News


Treff im Behindertenstammtisch des FCE

Am 10.April 2018 findet zum ersten Mal im Erzgebirgsstadion in Aue im VIP-Loge ein Stammtisch nur für Behinderte statt. Es kamen verschiedene Gruppen von Behinderten so Rolli, Blinde, Sehschwache und natürlich Deafgruppe 10 Männer mit 2 Dolmetscher. Dabei waren Fanbeauftragter und Behindertenfanbeauftragter und deren Helfer. Eingeladen waren auch Herren Voigt, Hoffmann vom FCE-Geschäftsleitung und Vertreter des Landratsamt. Punkt 16 Uhr kamen dann Profispieler Nazarov, Kempe, Riese und Rapp mit gesamten Trainerstab zu uns. Trainer Drews sass zu unseren Gehörlosentisch und gleich gab es rege Austausch. Eine Stunde wurden Fragen und Antwort gestellt. Die Spieler gaben uns Autogramme und Fotoshootings. Anschliessend wurde offene Debatte und Kritik geäußert natürlich gibt es noch Probleme und FCE verspricht schrittweises Lösungen zu finden. Für uns Deaf soll Untertiteleinblendungen am Videoleinwand Versrochen in nahe Zukunft. Zum Schluss dann kleine Rundgang im Inneren des Stadion so Umkleidekabinen schauen wo die Stars alle feste Plätze haben. Damit ist der erste Stammtischtreffen beendet alle waren zufrieden und es wird alle Jahre einmal wiederholt.

 

Siehe mal URL:

 

https://www.fc-erzgebirge.de/aktuelles/v/a/fans-mit-handicap-teil-des-kumpelvereins/

 

Google Fotos URL:

 

https://photos.google.com/share/AF1QipPbhdlGemtfoaHP78XIrV5ldtp5NvXKDQehbUotbEJ7JjhqCiPa5lA0u7Zw2kw6Bw?key=bkNBMzV5bXBSSHA4NVAxbVByWWFNZW1aVjdUWWNR

 

@Quelle: Schriftsteller/Vorsitzender


1. Fanstammtisch für Veilchen-Fans mit Handicap

Am 9.April 2016 wurde DEAF-Fanclub "DEAF Club Veilchen" beim Projekt Aue e.V. in Aue gegründet und freuen wir uns auf 1.Fanstammtisch für FC Erzgebirge Aue e.V. mit Handicap.

Alle Fans mit Handicap (inclusive ihrer Begleitperson) sind am Dienstag, den 10. April 2018 im VIP-Bereich des Erzgebirgsstadions herzlich willkommen. Ab 16:00 Uhr steigt nämlich der 1. Fanstammtisch für Veilchen-Fans mit Handicap. Neben Gesprächen mit Vereinsvertretern, dem Trainerteam und Spieler werden auch zahlreiche Autogramm- sowie Fotowünsche erfüllt. Zudem stellen die FCE-Blindenreporter und die Handicap-Helfer ihre Arbeit vor. Für gehörlose Fans steht selbstverständlich ein Gebärden-Dolmetscher zur Verfügung. Am Ende des Stammtisches besteht obendrein die Möglichkeit, das umgebaute Erzgebirgsstadion genauer unter die Lupe zu nehmen. Für eine bessere Planung ist eine Rückmeldung bis zum 07.April 2018 an Vorsitzender Maik Mehnert

@Quelle: Vorsitzender/Veilchenpower


DDDF eV. Bundesversammlung im März 2018 in Leipzig

Am 23. und 24.März 2018 nutzten Begleiter Jan Strobel und Vorsitzender Maik Mehnert die Länderspielpause, indem sie an der Dachverband Deutscher Deaf Fanclubs e.V. Bundesversammlung in Leipzig teilgenommen haben.

 

Am Freitagabend hatten uns die DEAF Bulls in ihren Räumlichkeiten für einen gemütlichen Abend mit Gucken des Spiels Deutschland gegen Spanien eingeladen. Am Samstagvormittag stand die Bundesversammlung des DDDF e.V. an. Eingeladen wurde die BundesbehindertenFanArbeitsGemeinschaft (BBAG e.V.) und verschiedene Behindertefanbeauftragte (BFB) aus Bremen, Leipzig und Hoffenheim. 

Den Samstagnachmittag widmeten wir uns 4 spannende Workshops zu unterschiedlichen Themen. Auf dem ersten Tag unserer DDDF e.V. Tagung im Raum der DEAF Bulls war das Fernsehenteam von "Sehen statt Hören" vom Bayerische Rundfunk anwesend. Nach einem anstrengenden Tag wurde der Abend in einem Traditions- und Begegnungsgaststätte der Eisenbahner Restaurant ausgeklungen.

 

Wir freuen uns, dass der DDDF uns regelmäßig die Möglichkeit gibt, sich mit den anderen DEAF Fanclubs austauschen zu können und weiter für mehr Barrierefreiheit im Fußball kämpft.

@Quelle: Vorsitzender


Neumitglied Roland, du älteste Wismut-Fan der Deafveilchen

Herzlich Willkommen im DEAF Club Veilchen und grüßen alle Deafveilchen dich, Roland Zillmann auch freuen uns, Sie auf einer unserer Veranstaltungen persönlich begrüßen zu können. 

@Quelle: Vorsitzender


3 neue Deafveilchen im DEAF-Fanclub

 Wir grüßen 3 neuen gehörlosen Fans Steffen Ludwig, sein Sohn Lukas Ludwig und Jens Helbig herzlich und freuen uns, Sie auf einer unserer nächsten Veranstaltungen persönlich begrüßen zu können. 

Nochmal ein herzliches Willkommen, Glück Auf! 

@Quelle: Vorsitzender


14.12.2017 in der Mitgliederversammlung des FC Erzgebirge Aue am Stadion: Hoher Gewinn und schuldenfrei

In den neuen VIP-Räumen des Auer Stadions ging die Versammlung erstmals in diesem Jahr über die Bühne. Der Präsident Helge Leonhardt betonte in seinem Rechenschaftsbericht mit Stolz, dass der erzgebirgische Traditionsverein das Geschäftsjahr mit einem Gewinn von 303.000 Euro abschloss und schuldenfrei dasteht. Ganz im Gegensatz zu den vielen hochverschuldenden Westvereinen der zweiten Bundesliga.

Die Anzahl der Mitglieder ist auf 6776 Mitglieder angewachsen. „Wir wollen aber die Zahl der Mitglieder weiter stetig erhöhen“, erklärte Leonhardt in seiner emotionalen Rede. In bewegten Worten schilderte Leonhardt das Wachsen des Vereins und wie das Wunder Klassenerhalt im Frühjahr unter Führung von Domenico Tedesco bewerkstelligt wurde.

Auch der Bau des neuen Stadions spielte eine große Rolle in der Rede des Präsidenten. Im nächsten Jahr soll die Baustelle abgeschlossen werden und die Einweihung über die Bühne gehen. Er dankte allen Bauschaffenden für die aufopferungsvolle Arbeit in den zurückliegenden Monaten.

Die Einführung eines neuen Mitgliedsausweises wurde noch in den letzten Tagen vor der Mitgliederversammlung in die Reihe gebracht, so dass nun ab Dezember alle Mitglieder ein moderner Ausweis in Scheckkartenformat besitzen. Er ist mit einer PIN versehen und beinhaltet verschiedene Funktionen.

Langfristig sieht Leonhardt eine Ausgliederung der Profiabteilung aus dem Verein. „Der Zeitpunkt ist aber noch nicht gekommen, weil ein Konzept derzeit nicht steht. Ich werde zu gegebener Zeit den Mitgliedern den Vorschlag unterbreiten. Der geeignete Zeitpunkt soll aber kommen. Dabei werden aber alle Mitglieder ein Mitspracherecht bekommen“, erklärte Leonhardt.

Wirtschaftsprüfer Markus Klein lobte die gute Arbeit in der Geschäftsstelle. „Die Einnahmen sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Obwohl das Umfeld hier im Erzgebirge nicht so viel her gibt, wie in den Großstädten der Bundesliga und Zweiten Bundesliga, konnte der Verein 13,8 Millionen Euro generieren. Der Schnitt in der Liga sind 34 Millionen Euro. Im nächsten Jahr wird sich der Etat des FC Erzgebirge Aue nach Lage der Dinge auf 15 Millionen erhöhen“. so Klein, der betonte, dass es wirtschaftlich stetig bergauf ging – ohne Kredite.

Die Mitglieder gaben mit überwältigender Mehrheit Vorstand und Aufsichtsrat der Veilchen die Entlastung.

„Wir müssen unsere erzgebirgischen Tugenden weiterhin in die Waagschale werfen und den Zusammenhalt festigen“, sagte Leonhardt abschließend. 

@Quelle: Wochenendspiegel


Erzgebirgsstadion, Bauphase 2 in Nord-Ost-Ansicht im Zeitraffer

@Quelle: Veilchenpower


Weihnachtsfeier DEAFFANCLUB Veilchen

 
Am 09.12.2017 fand in Aue neben Minitierpark im Gasthaus Weihnachtsfeier der Deaffanclub Veilchen statt.
Viele Fan und Ehegatten nebst Kinder waren der Einladung gefolgt.
Präsident Maik Mehnert eröffnet die Weihnachtsfeier mit Begrüßung und 
erzählte kurz das Rückblick über unsere Vereinsleben und Höhepunkte der Saison.
Danach nahmen wir warmes Abendessen.
Nach dem Essen wurde ein Ratespiel gemacht wo jeder Fan sich selbst erraten mußt
um die mitgebrachte Geschenke zugerhalten.
Danach wurde bei Bier und Wein gefeiert bis Spät in der Nacht!
So hoffen wir auf ein erfolgreiche Rückrunde der FCE und Erhalt Liga 2.
 
Glück Auf Stefan!

 @Quelle: Schriftführer


Erzgebirgsstadion, Bauphase 2 aus Nord-West im Zeitraffer

@Quelle: Veilchenpower


Webmaster Lars Rösch war in unserem Fanclub Deafveilchen zu selbstkritisch, auch sein Sohn Luca und Lars hatten verlassen


Seine Kündigung hatten wir im Oktober 2017 bereits beschrieben, wie Lars Rösch erkennt,

dass er innerlich selbst gekündigt hat, und wie er mit einer solchen Situation umgehen kann.

 

Wir wünschen beiden für seinen weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute und hoffen wir,

dass er auch bald wieder möglich sein wird.

@Quelle: Vorsitzender


Wir wünschen

Euch

ein besinnliches Weihnachtsfest

und

guten Rutsch

ins

gesundes neues Jahr

@Quelle: Vorsitzender


Geschäftsstelle FC Erzgebirge Aue e.V. organisiert ein Gespräch zum barrierefreien Erzgebirgsstadion

Am 21.11.2017 wurde kurzfristig in Aue FCE Geschäftsstelle die Fanbehindertevereine  zum Thema Barrierefrei ins Stadion eingeladen. Von uns war Maik Mehnert und Stefan Zierold anwesend mit Herr Voigt Geschäftführer FCE, Heiko Hambeck Fanbeauftragter, Dolmi Peter Eichler und zwei neue Behindertenfanbeauftragten Frau Steffi Hänig und Herr Klaus Barth und Ticketchef Herr Hoffmann, zur Überraschung kam kurzeitig Trainer Hannes Drews vorbei und stellte es vor und erzählte etwas zum Beispiel Fankultur FCE ist hervorragend nicht zu vergleichen mit Kiel. 

Dann wurde diskutiert über barrierrefrei ins Stadion, wir durften unsere Probleme und Wünsche äussern. 

Also wir waren sehr überrascht das seitens FCE uns in Zukunft unterstützen werden.

Jede Heimspiel immer ein Dolmetscher dabei und Videoleinwand untertiteln zum Beispiel Text von Steigerlied. Wir bekommen nach Abschluss des Umbau eine eigene Gehörlosenblock mit 10 Plätze reserviert und das Preis und das Bereich sollen den Rolli anpassen. 

Am Imbiss soll Karte vorliegen und auch für das barrierefrei Zuschauer gilt wenn die Bedingungen der Barrierefreiheit optimal sind, gleicht eine gute Kommunation. 

In Zukunft Fahrt zur Tagung BBAG und Deaffanclubtreff vorher beantragen und es wird unterstützt eventuell ein Bus bekommen mit anderen Behindertenfanbeauftragter zusammenfahren. 

Also FCE hat uns sehr gute Unterstützung zugesagt mehr können wir nicht wünschen das alles so leicht geht. Hoffe das nicht ein Traum bleibt sondern Realität wird.

 

Glück Auf Stefan

@Quelle: Schriftführer


Tagung BBAG in Duisburg

Am 10.11.2017 fuhren zwei Mitglieder der Deaffanveilchen  Stefan Zierold und Dietmar Heßler nach Duisburg zur BBAG-Tagung. Nach langer über 6 stündiger Fahrt (viel Regen unterwegs) kamen wir pünktlich an. Am Abend im Tagungsort in der Sportschule Wedau war Wiedersehen mit anderen Deaffanfreunde aus Deutschland. Am Samstag war ganzen Tag nur Tagung im Sporthalle über Rechenschaftsbericht und Rückblick. Nachmittag Diskussion und Probleme wobei Vertreter DFL und DFB anwesend waren. Eine erfreuliche Nachricht das BBAG eine Beratungsstelle für Inklusion im Fussballstadion neu geschaffen. Daniela Wurbs aus Bielefeld und dort auch Büro wird nächsten 4 Jahre Probleme und Lösungen für behinderten Fan im Fussball helfen auch bei Fördermitteln beantragen. Sie kommt auch zu den Stadion wenn gewünscht wird. Nach Tagungsschluß 18 Uhr fuhren wir beide wieder über 600 Km nach Hause. Um Mitternacht gegen eins Uhr wieder zu Hause.

Glück Auf Stefan Zierold
@Quelle: Schriftsführer

Gratulation zum Sieg, Matthias Leber und Sava Wolke für DEAF FIFA-Turnier II

Am 07.10.2017 präsentieren DEAF Club Veilchen, wie bereits DEAF FIFA I veranstalten Vorsitzender Maik und Gastgeber Matthias auch dieses Jahr wieder unser DEAF FIFA II im größeren Stil. 
Als das Spiel FIFA 2017 schon so super wie gelaufen war und zocken 8 Teilnehmer, 2 vs 2 Team für 4 Mannschaften. Sondern auch mit der Teilnahmegebühr für den guten Zweck spenden und neben einer Menge Spaß können FIFA-Turnier für unseren Fanclub tolle Pokale mit nach Hause nehmen.
Teamsieger wurden Matthias Leber und Sava Wolke mit 16 Punkte vor Maik Mehnert / Gerd Bonitz mit 9 Punkte und Thomas Zörner / Dietmar Heßler mit 5 Punkte und bekamen Pokale. André Peschke und Jan Strobel bekamen letzte Platz auch kleine Geschenk.
Wir bedanken Gastgeber Matthias für FIFA-Veranstaltung und siehe ein paare Fotos
@Quelle: Vorsitzender

9. Gesprächsrunde zwischen FCE Fanclubs und Vertretern des FC Erzgebirge Aue am 13.09.2017

Vertreter von 41 Fanclubs und Gruppierungen waren am 13.09.2017 der Einladung, in die neu errichtete Wernesgrüner Lounge im Erzgebirgsstadion gefolgt. Neben unserem Geschäftsführer Michael Voigt standen Aufsichtsratsvorsitzender Bernd Keller, Ehrenratsmitglied Alexander Lindner und zahlreiche Mitarbeiter der Geschäftsstelle für die Fragen der Fans zur Verfügung. Auch waren 2 Dolmetscher(in) dabei und wurden es konstruktive und kontroverse Gespräche geführt.

Kurz nach Beginn schaute überraschend auch unser neuer Cheftrainer Hannes Drews mit Co-Trainer Robin Lenk vorbei und begrüßten die Anwesenden. 

Im Anschluss an die Gesprächsrunde bot sich unseren Fanclubvertretern noch die Möglichkeit auf eine ganz exklusive Führung im neuen Hauptgebäude, wovon man natürlich regen Gebrauch machte. Absolutes Highlight waren dabei sicher die Erinnerungsfotos im Spielertunnel.

Am Ende wurde noch einmal die Gesprächsbereitschaft von Vorstand und Geschäftsführung an unsere aktive Szene erneuert, sich wieder gemeinsam zu verständigen und auszutauschen.

@Quelle: FCE e.V.


Mitgliederversammlung der DEAF Club Veilchen

 

Am 09.09.2017 fand in Bad Schlema in der Gaststätte „ Zum Füllort“ die alljährige Mitgliederversammlung der Deaf Club Veilchen statt.

 

Es kamen 7 Mitglieder zur Versammlung, andere konnten nicht kommen oder sagten es ab.

 

Präsident Maik Mehnert eröffnete die Hauptversammlung mit 13 Punkte Tagesordnungsablauf, es wurde einstimmig bewilligt von Mitgliedern.

 

Nun besteht das Deaf Club Veilchen über ein Jahr seit Gründung April 2016.

 

Momentan bestehen wir aus 15 Mitgliedern, in diesem Jahr sind 3 Neue hinzugekommen

 

Rückkehrer Lutz Müller, Bernd Kaiser und Gunar Heinz.

 

Andre Peschke berichtet über Rückblick 2016 vom unvergessene Aufstiegfeier derFC Erzgebirge Aue bei Fortuna Köln in Liga 2 mit Auswärtssieg.

 

Weiter über zweimalige Auswärtsfahrt bei Dynamo Dresden im Herbst 2016 und zu

 

Hannover 96 mit Niederlage.

 

Es wurde auch über Pflege des Homepages des DCV besprochen , es soll beibehalten kein Änderungswunsch.

 

Jan Strobel als Rechnungsprüfer der Kasse DCV berichtet über Einnahmen und Ausgaben und es gibt kein Problem.

 

Andre Peschke und Maik Mehnert waren im März 2017 in Witten zum 2.Workshop der DDDFe.V. Sie berichten über Erfahrungsaustausch andere Deaf Fan Freunde aus ganz Deutschland.

 

Dann wird über diesjährige Veranstaltung der DCV gesprochen wie zum Beispiel

 

Himmelfahrtwanderung an der Mulde in Hartenstein, Auswärtsfahrt zu VfB Stuttgart mit Freizeitparkbesuch, Ausflug nach Loket am Eger bei Karlsbad , Radtour von Aue nach Karlsbad. Es wurde diskutiert über kommende Auswärtsfahrt nach St. Pauli mit Freizeitparkbesuch oder Modellbahnbesuch in HH.

 

Zwei Mitglieder sollen am 11.11. nach Duisburg zum gesamtdeutschen Behindertenfanclubtreffen delegiert. Es wurde Dietmar Heßler und Stefan Zierold benannt.

 

Planung Weihnachtsfeier am 09.12.oder 16.12. und wo noch offen.

 

Als nächste Punkt wurde Siegerehrung der Kicktipp 2016/17 durchgeführt.

 

Sieger wurde Maik Mehnert mit 58 Pkt.

 

Thomas Zörner 49 Pkt.

 

Lars Rösch 45 Pkt.

 

Jan Strobel 42 Pkt.

 

Heiko Schulz 35 Pkt.

 

Die fünf Erstplatzierten bekamen Gutscheine Fanshop der FCE.

 

Dann wurde diskutiert über Vorhaben 2018 wie zum Beispiel Himmelfahrtwanderung, Radtour, Ausflüge, Auswärtspielbegleitung und auch gemeinsame Skifahren

 

Das Schlusswort sprach Maik Mehnert und wies hin kommende Jahr ist auch Wahljahr der DCV und bittet um mehr Mitgliedererscheinung.

 

Maik musste oft unterbrechen weil auch Livespiel FCE bei Ingolstadt mit Auswärtssieg 2-1.

 

Mit gemeinsame Kaffeeplausch endet die Mitgliedrversammlung mit einen Glück Auf und Sieg der FC Erzgebirge Aue. 

 @Quelle: Schriftführer


Neumitglied Gunar Heinz im DEAF Club Veilchen

Wir grüßen ein neue gehörlose Fan Gunar Heinz herzlich und freuen uns, Sie auf einer unserer nächsten Veranstaltungen persönlich begrüßen zu können.

 

Nochmal ein herzliches Willkommen. 

@Quelle: Vorsitzender


Am 25. und 26. März 2017 waren 2 Deafveilchen beim DDDF e.V. in Witten

Vorsitzender Maik Mehnert und sein Vize Andre Peschke waren in Witten teilgenommen und sahen alle sich auch schön wieder.

 

Am 25. und 26. März 2017 fand die Bundesversammlung und der 2. Workshop des Dachverband Deutscher Deaf Fanclubs (DDDF) in Witten statt. Der Workshop stand unter dem Thema „Sicherheitsmaßnahmen bei Hörgeschädigte in Fußballstadien“ im Mittelpunkt. Teilgenommen haben 19 Vertreter aus 10 verschiedenen DEAF Fanclubs, Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft (BBAG) und Gebärdensprachdolmetscher. Am Samstag stand zu Beginn des Tages die Bundesversammlung mit Wahlen auf dem Programm. Axel Schneider, ehemaliger 2. Vorsitzender, hat sich persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl gestellt. An dieser Stelle Danke Axel für die 2 engagierten Jahre im Amt. Holger Jegminat (Hamburg), 1. Vorsitzender, wurde wiedergewählt. Florian Hansing (Dortmund), vorher Protokollführer, übernahm das Amt als 2. Vorsitzender. Neuer Schatzmeister wurde Marco Bader (Leverkusen) und Martina Bechtold (Bayern) wurde zur neuen Protokollführerin gewählt. Pascal Kleimeyer (Dortmund) wurde als Beisitzer wiedergewählt.

 

Die nächste Bundesversammlung inkl. Workshop 2018 wird in Leipzig stattfinden. Ein Termin wird noch intern mit allen Vertretern kommuniziert. Ab sofort werden auch DEAF-Regionaltreffen eingeführt. Hierzu wurden Sprecher für die Vereine Nord, Ost, Süd und West gewählt. 

 

@Quelle: Vorsitzender

Siehe Menü Galerie


Lutz Müller und Bernd Kaiser sind wieder da

Die Gesinnung dieser Leben und vor allem die völlig veränderten Zeitverhältnisse, die eine Wiederkehr früherer  für das Zuschauer im inoffizielle Fanclub machten, auf Ihre Wiederkehr freuen wir uns schon heute sehr. 

Wir grüßen 2 neue gehörlosen Fans Lutz Müller und Bernd Kaiser herzlich, Sie auf einer unserer nächsten Veranstaltungen persönlich begrüßen zu können.

Lutz Müller

als

Comeback

Bernd Kaiser

als

Neuzugang


Beide nochmal ein herzliches Willkommen

@Quelle: Schriftführer


DEAF Club Veilchen grüßt Euch ein sehnliches Weihnachtsfest und ein neues Jahr 2017

Weihnachten im Kreise der Fanclub das ist das allerschönste Geschenk. 

Ein frohes und gesegnetes Fest für alle. 

Auf dass wir in Freude und Dankbarkeit zusammen sein können. 

Zeit zur Entspannung und Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge und dazu viele gute Ideen für kommende Jahr.

 

Deafveilchen wünscht Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.

 

„ Ich möchte mich für ein weiteres Jahr vertrauensvoller Partnerschaft ganz herzlich bei Ihnen bedanken und kommen Sie auch gut ins neue Jahr, wünscht Euch fröhliche Weihnachten und alles erdenklich Gute, sagt Vorsitzender Maik Mehnert “

@Quelle: Vorsitzender


Weihnachtsfeier Deaf Club Veilchen

 

Am Samstag den 17.12.2016 fand in Aue im heimischen Gasthaus „Stadionblick“ unser erste Weihnachtsfeier der Deaffanclub Veilchen statt.
Es waren auch Ehepartner und dessen Kinder dabei.
Der Präsident Maik Mehnert eröffnet die Feierlichkeit und sprach über Programmablauf , er erzählte auch das Jahresrückblick 2017 und die Gründung unser eigene Fanclub. Leider gab es technische Problem Bilder vom Monitor zu schauen, so das wir alle am Laptop eng beieinander stehen und Rückblick von vergangenen Jahr die Mitglieder von damals und heute bei Heim-und Auswärtsspiele dabei waren.
Danach gab es Abendessen jeder nach Wunsch.

Luca Noel und Sava haben auch Weihnachtsgeschenk bekommen.

Beiden freuen sich sehr.
Anschließend wurde Geschenke gegenseitig mit Würfelspiel beschenkt. Mit Unterhaltung und Spass ging der Abend die Weihnachtsfeier zu Ende.

 @Quelle: Schriftführer


DEAF-Fan beim offiziellen Mitgliederversammlung

Am 26.11.2017 fand im Erzgebirgstadion im VIP-Zelt die alljährliche Mitgliederversammlumg statt.
Drei Deafclub Veilchen Maik Mehnert , Andre Peschke und Stefan Zierold waren dort anwesend. Natürlich waren 2 Dolmetscher dabei Peter Eichler und Arno Scharte das Erzgebirge Aue die Kosten übernimmt.
Nach Gremium und Versammlungsleiter festgelegt ging dann über Rechenschaftbericht über. Erzgebirge Aue hat im vergangenen Jahr wirtschaftlich positiv gemacht.
Helge Leonhardt berichtet über erfolgreiche Wiederaufstieg des Vereins.

Danach zur offene Diskussion kam es einige Mitglieder zur aggressive Wortangriffe auf Vereinsführung und insbesondere an Leonhardt- Brüder.
Wir drei Deaffan waren schockiert und traurig das es zu verbale Angriffe gekommen sind. Wir waren nicht einverstanden von Angreifer und deshalb beschützen wir Leonhardt.

Ihr wißt Leonhardt hat maßgeblich in 25 Jahren Erzgebirge Aue als Kleinstadt lange Zeit in Liga 2 unterstützt mit viel Liebe und Herzblut und auch viele Millionen Euro .
Also müssen wir dankbar sein.
Nun wissen wir das Leonhardt bereit erklärt das Verein weiterhin in sein Amt führt .

Ja Aue braucht einen starken Führer und das kann nur Leonhardt !

@Quelle: Schriftführer


Barrierefreiheit im Erzgebirgstadion

Am Montag den 17.10.2016 fand in Annaberg Landratsamt eine Sitzung statt zum Thema Behinderte in Erzgebirgstadion zu integrieren.

Vom Deafclub Veilchen war Präsident Maik Mehnert , Vize Andre Peschke und Lars Rösch anwesend. Andere Behinderte wie Blinde und Rolli dessen Vertreter waren auch dort mit Vertreter vom Landrat und Finanzchef Erzgebirge Aue Herr Voigt .

Es wurde dikussiert wie man Behinderte im künftigen neuen Erzgebirgstadion am besten integriert und wo sie in Zukunft Stammplatz für Behinderte und anderes mehr.

Nach einstündige Beratung und Diskussion natürlich für Deaf mit Dolmetscher Herr Eichler dabei. Dolmikosten übernimmt Landrat das ist positiv.

Im neuen Stadion nach Fertigstellung bekommen die Behinderte 69 Plätze als Stamm zugesprochen natürlich davon 15 Plätze für Deaf Veilchen reserviert im oberen Bereich Block D . Andere Thema wie Untertitelung musst noch mit Erzgebirge Aue geklärt werden.

Ja das ist nun mal ein positive Nachricht das wir im neuen Stadion unser Stammplatz in bester Sichtposition dauerhaft bekommen und Deaf zusammensitzen das ist toll.

Es wurde auch Bauplan gezeigt wie es mal aussieht und Rolli bekommen eigene Rampe zur Stadion von oben nicht mehr unten.

Hoffe das Zusage vom Landrat und Erzgebirge Aue im neuen Stadion auch eingehalten und das Aue wieder auf Erfolgspur

kommt !

 

@Quelle: Schriftführer



Am 8.Oktober 2016 war DEAF Club Veilchen eine super Gespräche in Hamburg

 Vorsitzender Maik Mehnert und sein Begleitperson Matthias Leber waren am 07.10.-08.10.2016 DDDF-Bundesversammlung in Hamburg teilgenommen und waren Deutschland 3:0 Tschechien beim Volksparkstadion zugeschaut.

Dachverband deutscher DEAF-Fanclubs e.V. war 

die Genehmigung der Tagesordnung super gelaufen und begrüßt die vielen Mitglieder und stellt fest, dass die Versammlung ordnungsmäßig einberufen wurde und Beschlussfähigkeit besteht. Auch hat über die Fanclubentwicklung und die Aktivitäten des DDDF e.V. über Satzungsänderung, VerbaVoice und Verschiedenes berichten dazu haben die Gruppe VerbaVoice auch über Live-Untertitel Brille berichten. Siehe Galerie!

 

Wir bedanken an Dachverband deutscher DEAF-Fanclubs e.V., da habt ihr uns eingeladen.

Siehe DDDF: http://dddf.eu 

@Quelle: Schriftführer


Neue Polos für unsere Mitglieder


Am 9.9. 2016 empfing Erzgebirge Aue Eintracht Braunschweig zum Punktspiel im Erzgebirgsstadion was leider Aue mit 0-2 verlor trotz dominante Spiel der Erzgebirgler.

 Nach dem Spiel gingen traurig die Deaffanclub Veilchen zum Stadionblick.  Erst mal wird ordentlich Bier getrunken um Ärger zu verdauen.

 Maik Mehnert möchte die neu bestellte Poloshirt an die Mitglieder verteilen und anprobieren.Da nur 5 Mitglieder anwesend und die Rest  war verhindert.

 Alle sind zufrieden mit neuen Polohemd mit Logo Deaf Club Veilchen. dann wurde beraten über weitere Ablauf und Zukunft der Deaffreunde.

 Nach 2 Stunden verabschieden die Freunde und gehen traurig nach Hause.

@Quelle: Schriftführer


Ticket holen Zum Auswärtsspiel nach DD !

Nach vorherige Absprache mit Maik Mehnert, das 6 Deaffan nach Dresden am 18.9.2016 zum Auswärtsspiel fahren wollen .

Das Problem wer holt die Karte beim Vorverkauf !? 

Da am Vorverkauftag die Karten sehr begrenzt und schnell ausverkauft werden ! Stefan Zierold hat an dem besagten Montag frei und fuhr mit Roller nach Aue. Halbe Stunde vor Verkaufsbeginn war ich da aber es sind lange Schlange. Nach eine Stunde Wartezeit konnte ich 6 Stehplatzkarte für Deaffan Veilchen zum Auswärtsspiel Dynamo gegen Erzgebirge Aue holen .

@Quelle: Schriftführer


DCV trennt sich von Mitglied Lutz Müller

Lutz Müller ist nicht mehr Mitglied von DEAF Club Veilchen und wurde mit sofortiger Wirkung freigestellt.

Über die Gründe schweigt unser Fanclub, offiziell wurde es am Nachmittag bekannt gegeben.

Wie es mit ihm weitergeht, soll in den kommenden Jahren besprochen werden.

 

Comeback in neuem Jahr?

 

 

Wir wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute und hoffen wir, dass er auch bald wieder möglich sein wird. Bleib treu!

@Quelle: Schriftführer


Schöne Eröffnungsfeier und letzte Vorbereitungsspiel 1:1 gegen Waldhof Mannheim

FC Erzgebirge Aue e.V. sorgt für tolle Eröffnungsfeier bei der 2.Bundesliga 2016/2017 in Aue und gute Eindrücke aus Zeremonie aus dem Sparkassen-Erzgebirgsstadion.

Aue spielte im Saisoneröffnungsspiel vor 3650 Zuschauern 1:1 gegen Südwest-Regionalligist Waldhof Mannheim und bei dieser Partie hat sich keiner weh.

5 DEAFs waren teilgenommen und haben sich Spaß gemacht, siehe Menü Galerie.

@Quelle: Schriftführer

Neubau Westturbine im Zeitraffer, Dezember 2015 bis Juli 2016, siehe diese Video:


4 Deafveilchen haben ABO-Karte

Am Montag den 25.07.2016
holte Deaffanmitglied Stefan Zierold in Aue ABO-Karte für die
kommende Spielzeit des Erzgebirge Aue.
Nach Beratung mit Verkäufer wo günstige Sitzposition möglich keine Säule schlug man im
Block E Reihe 14 vor.
So kaufte er 3 ABO jeweils was uns Heiko Hambeck versprochen hat.
Zwei ABO gehören Andre Peschke und Heiko Schulz waren verhindert wegen Urlaub usw.
Am Nachmittag holte Maik Mehnert persönlich selbst die reservierte ABO-Karte.
Nun haben von 13
Mitglieder der Deafclubveilchen 4 einen Dauerkarte.
Andere Mitglieder die keinen Dauerkarte haben holen Tageskarte oder können von uns
ABOsler nach Absprache wenn selbst verhindert auch übernehmen ist möglich.
@Quelle: Schriftführer 

DCV Tagung am 23.07.2016 in Aue - neue Veränderung und ehemaliger Schriftführer Maik Mehnert ist neuer Vorsitzender

Sechs Mitglieder und fünf Frauen waren am 23.07.2016 DCV Tagung beim Gartenheim Glück-Auf in Aue teilgenommen und war DCV die Genehmigung der Tagesordnung super gelaufen.

1.ehemaliger Vorsitzender Stefan Zierold begrüßt mit seinem Stellvertretende Vorsitzender Andre Peschke die 6 anwesende Mitglieder und stellt fest, dass die Versammlung ordnungsmäßig einberufen wurde und Beschlussfähigkeit besteht. Beide haben über die Fanclubentwicklung und die Aktivitäten des DCV-Fanclubs im alten und neuen Saison berichten dazu hat ehemaliger Schriftführer Maik Mehnert auch darüber berichten.

Zur Wahl des Vorstands wurde Maik Mehnert 55,6% als 1.Vorsitzender gewählt und wurde fünfstimmig fest beschlossen. Zum Schriftführer des DCV-Fanclubs wurde Stefan Zierold vierstimmig gewählt und haben beide schon akzeptiert.

Siehe Menü Team und Galerie für Thema DCV Tagung

@Quelle: Schriftführer


DEAF Club Veilchen war erstmal BBAG Tagung im Juni 2016 in Leipzig teilgenommen

Stellvertretende Vorsitzender Andre Peschke und sein Begleitsperson Maik Mehnert waren am 10.-12.06.2016 BBAG Tagung im RedBull-Arena in Leipzig teilgenommen und alle sich erst mal sehr toll kennen gelernt hatten, werden wir uns weiter interessant gefallen.

Wir würden unbedingt unser DEAF Club Veilchen zusammenarbeiten das sollen wir künftig mehr beantragen und künftig mehr unterstützen.

Siehe BBAG-Online: http://www.bbag-online.de/news/artikel/bbag-tagung-in-leipzig-im-juni-2016-veraenderungen-und-neuanfang/

 

Wir bedanken an Dachverband deutscher DEAF-Fanclubs e.V. und BundesBehindertenfanArbeitsGemeinschaft e.V., da habt ihr uns eingeladen.

@ Quelle: Schriftführer


Unsere DCV-Fanclub – 2 neue Mitglieder am 14.Mai 2016 willkommen heißen

Wir grüßen 2 neue gehörlosen Fans Gerd Bonitz und sein Sohn Sava Wolke herzlich und freuen uns, Sie auf einer unserer nächsten Veranstaltungen persönlich begrüßen zu können.

 

Beide nochmal ein herzliches Willkommen. 

@Quelle: Schriftsteller


FC Erzgebirge Aue ist inoffizieller DDR-Meister

56 "Ost-Duelle", 14 für jeden Verein, in der 3.Liga 2015/2016 mit Erzgebirge Aue, Dynamo Dresden, Energie Cottbus, Hansa Rostock, Rot-Weiß Erfurt, Chemnitzer FC, Hallescher FC, 1.FC Magdeburg stammen acht, der insgesamt 20 teilnehmenden Vereine der 3.Liga, aus den neuen Bundesländern.

Einige sprechen daher schon von einer "DDR-Oberliga reloaded " in der 3.Liga 2015/16.

 

18 DDR-Meistereitel haben die ostdeutschen Drittligisten insgesamt gewonnen. Dresden holte achtmal den Titel, Magdeburg dreimal. Aue gewann in den 50er Jahren noch als SC Wismut Karl-Marx-Stadt drei Meisterschaften. In diesem Jahrzehnt feierten auch die Erfurter zweimal den Titel als BSG Turbine Erfurt. Der Chemnitzer FC holte sich 1967 die DDR-Fussballkrone, damals noch als FC Karl-Marx-Stadt. Turbine Halle, als Vorgängerverein des Halleschen FC, holte sich den Titel 1951/52. Der Hansa Rostock wurde 1991 in der letzten Saison der ostdeutschen Oberklasse Titelträger aber da gab es die DDR nicht mehr, die Ostseestädter gingen als Meister des neu gebildeten Nordostdeutschen Fussballverbandes (NOFV) in die Geschichte ein. Energie Cottbus holte als einzigste von den acht Team keinen Meistertitel. Weitere DDR-Titelträger wie der BFC Dynamo (zehnmal Meister) und der FC Carl Zeiss Jena (dreimal Meister) dümpeln derzeit in der Regionalliga herum.

 

Nach bisher 56 von 56 Spielen hat die externe Osttabelle folgendes Aussehen:

 

FC Erzgebirge Aue

 

7.  / 05.09.:   Heim vs Rostock 0-0

8.  / 12.09.:   Auswärts vs Erfurt 1-0

9.  / 18.09.:   Heim vs Cottbus 1-0

12./ 03.10.:   Auswärts vs Halle 0-1

13./ 18.10.:   Heim vs Magdeburg 0-0

16./ 07.11.:   Auswärts vs Chemnitz 2-1

17./ 21.11.:   Heim vs Dresden 1-1

26./ 20.02.:   Auswärts vs Rostock 2-0

27./ 28.02.:   Heim vs Erfurt 2-2

28./ 02.03.:   Auswärts vs Cottbus 0-0

31./ 18.03.:   Heim vs Halle 4-0

32./ 01.04.:   Auswärts vs Magdeburg 3-0

35./ 24.04.:   Heim vs Chemnitz 2-0

36./ 30.04.:   Auswärts vs Dresden 1-1

 

Tabelle nach 56 Spielen

 

1. FC Erzgebirge Aue          14     7    6    1     19 :  6     27

2. Dynamo Dresden           14     6    6    2     25 : 18    24

3. 1.FC Magdeburg             14     6    5    3     21 : 17    23

4. Chemnitzer FC                14     5    4    5     17 : 14    19

5. Energie Cottbus              14     5    4    5     12 : 14    19

6. Hansa Rostock                14     4    5    5     17 : 21    17

7. Hallescher FC                  14     3    3    8     14 : 24    12

8. Rot-Weiß Erfurt              14     2    3    9     15 : 26    11

 

@Quelle: Veilchenpower


Am 2.05.2016 wurde DEAF CLUB Veilchen 6 Karten erhalten

Heute um 9 Uhr startet Kartenvorverkauf für Sachsenpokalfinale

 

Stefan Zierold steht schon vor halb 8 Uhr an 4.Position und kommt es immer viele Leuten mehr. Andre Peschke kommt dort später und arbeitet Maik Mehnert zurzeit dann kommt Maik trotz nach Aue und muss er seine Pausenzeit und seine Arbeitszeit absetzen.

Stefan, Andre und Maik holen die Tickets und hätten sich nicht lange gewartet und Ticket verpasst. Auch schon wieder in der Warteschlange und Verkehrschaos. 

 

Wir bedanken die Mühe von Stefan um Besorgung um Tickets.

@Quelle:  Schriftsführer


Das Heimspiel gegen Preußen Münster ist ausverkauft

Alle Karten weg, das Spiel gegen Preußen Münster ist ausverkauft.

 

Stefan Zierold hat sich ungefähr halb 9 über eine Stunde gewartet und hat sich eine Schlange gebildet, dass er hat sich um 6 Tickets geholt für uns. 

Er hat für Team voraus Karten geholt, da ist jetzt komplett ausverkauft.

Wir bedanken die Mühe von Stefan um Besorgung um Tickets.

@Quelle: Schriftführer


Derbywoche! - Gemeinsamer Fanaufruf

Eine ganze Region ist im Fußballfieber - am 24. April 2016 steigt das Derby zwischen dem FC Erzgebirge Aue und dem Chemnitzer FC. Das im Umbau befindliche Sparkassen-Erzgebirgsstadion wird mit 10.500 Zuschauern, darunter 1.500 CFC-Fans, restlos ausverkauft sein.

 

 

 

AUSVERKAUFT!!!

5 DEAF-Auer nehmen dort teil.

Viel Spass beim Zuschauer!

@Quelle: Schriftführer


Am 14.04.2016 wurde DEAF CLUB Veilchen offizielle eigene Logo erstellt

Vor kurzer Zeit haben wir lange diskutiert im WhatsApp-Gruppe gesprochen und haben wir viele Vorschläge um Verbesserung für Logo gemacht. Maik Mehnert hat sich sehr viel Mühe gegeben und um Verbesserung zu im Auswahl zu machen. Und jetzt freuen wir uns ab jetzt offizielle eigene Logo. Wir freuen uns sehr, dass wir endlich ein passendes Logo bekommen haben.

 

Wir bedanken an Maik Mehnert, da hat er die Einsatz um ein neues Logo zu erstellen. 

@Quelle: Schriftführer


Behinderten-Fanbeauftrager des FC Erzgebirge Sebastian Kreißig schrieb am 12.04.2016 dem Beauftragen von Facebook

+++ DEAF Club Veilchen+++

 

Am Samstag, den 09.04.2016, kam es in den Räumlichkeiten des im Fanprojekt Aue zur Gründung des

 

" DEAF Club Veilchen"

 

DEAF - {engl.: die Tauben, Gehörlose}

 

Damit ist er der erste Fanclub unserer Veilchen, der nur aus Gehörlosen besteht, welche in Zukunft den FCE organisiert als Fanclub unterstützen wollen. das Besondere dabei ist, das es in Deutschland nur eine Hand voll vergleichbarer Fanclubs, u.A. in Dortmund oder München, gibt. Weitere Info folgen demnächst im Veilchenecho, hier jedoch schon ein Bild von der Gründung:

Weitere Infos zum Fanclub gibt es auf www.deaf-club-veilchen.jimbo.com

@Quelle: Facebook


Holger Jegminat schickt am 11.04.2016

Hallo,

Herzlichen Glückwunsch zu eure DEAF-Fanclubgründung in Aue.

Ich bin Holger Jegminat und 1.Vorsitzender von DDDF (Dachverband deutscher DEAF-Fanclubs e.V. und HSV-DEAF-Boss von HSV-DEAF-Fanclub

Ich freue mich sehr, dass ihr DEAF-Club-Veilchen gegründet habt.

Ich möchte euch infomieren, dass von 10. bis 12.Juni BBAG-Tagung und DDDF-Versammlung in Leipzig stattfindet. Ihr seid auch herzlich Willkommen.

Mehr können wir darüber gebärden, wie es so weitergehen soll.

Falls ihr Interesse habt, kannst du eure Email-Adresse uns geben,

danke!

Viele Grüße

Holger

@ Quelle: Email


Behinderten-Fanbeauftrager des FC Erzgebirge Sebastian Kreißig übernahm am 09.04.2016 erste Fanclub DEAF CLUB Veilchen

 Am Samstag, den 09.April 2016 früh trafen wir uns vor dem Spiel FC Erzgebirge Aue gegen SV Werder Bremen II zum Fanprojekt an der Bahnhofstrasse.

Da haben wir uns mit Behindertenfanbeauftragter um eine Gründung der DEAF-Club Veilchen zu ermöglichen.

Der Beauftragter Sebastian Kießling hat von uns die Informationen bekommen, wie wir uns vorgestellt um uns verbessern.

Er hat uns gut getan. Damit sind wir die 89. Fanclubs offiziell eingetragen. Da sind wir happy. Anschliessend sind wir zum Stadion um das Spiel anzuschauen Veilchen gegen Bremen II.

Da haben wir den Sieg 1:0 angesehen. Nach dem Spiel gingen wir nach Hause. Am Abend ermöglichte unsere Kumpel Lars Rösch zum 1.Mal die Homepage. Da sind wir begeistert, dass er die Gestaltung super gemacht.

 

Wir wünschen auf erfolgreiche Zusammenarbeit.

  

GLÜCK AUF

@ Quelle: Schriftführer